Menü
DIFGB e.V.

Forschungsethischer Diskurs

Entwicklung eines Reflexionsleitfadens

 
Im Rahmen der Fachtagung 2019 "Wer entscheidet was für wen? Forschungsethische Fragen im Kontext geistiger und mehrfacher Behinderung" hat die DIFGB ein FORSCHUNGETHISCHES REFLEXIONSPAPIER erarbeitet, was seit Ende 2020 veröffentlich ist.

Wir freuen uns auf rege weitere Beteiligung am forschungsethischen Diskurs und der Diskussion und Verbreitung des Papiers: "Forschungsethische Fragen im Kontext sogenannter geistiger und/oder mehrfacher Behinderung - ein Reflexionspapier der DIFGB".

Alle Zurück Vor