Menü
DIFGB e.V.

Grundlagen der qualitativen Forschung

 

Barnes, C. (1992): Qualitative Research: valuable or irrelevant? In: Disability, Handicap & Society, Vol.7 (2), 115-124.

Brantlinger, E., Klingner, J., Richardson, V. (2005): Importance of Experimental as well as empirical qualitative Studies in Special Education. In: Mental Retardation, Vol.43 (2), 92-119.

Flick, U. (2000): Triangulation in der qualitativen Forschung. In: Flick, U. et al. (Hrsg.). Qualitative Forschung. Reinbeck bei Hamburg, 309-318.

Flick, U. (2007a): Qualitative Sozialforschung. Eine Einführung. Vollständig überarb. und erw. Neuausg. Reinbek: Rowohlt Taschenbuch Verlag.

Flick, U. (2007b): Zur Qualität qualitativer Forschung-Diskurse und Ansätze. In: Udo Kuckartz (Hrsg.): Qualitative Datenanalyse: computergestützt. Methodische Hintergründe und Beispiele aus der Forschungspraxis. 2. Aufl. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 188–209.

Flick, U.; Kardorff, E. v.; Steinke, I. (Hrsg.) (2007): Qualitative Forschung. Ein Handbuch. 5. Aufl. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt Taschenbuch Verlag.

Flick, U. (2009): Qualitative Sozialforschung. Eine Einführung. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt Taschenbuch Verlag.

Freikamp, U. (2008): Bewertungskriterien für eine qualitative und kritisch-emanzipatorische Forschung. In: Freikamp, U.; Leanza, M.; Mende, J.; Müller, S.; Ullrich, P.; Voß, H.J. (Hrsg.): Kritik mit Methode? Forschungsmethoden und Gesellschaftskritik. Texte der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Bd. 42. Berlin: Dietz, S. 215–232.

Giangreco, M. & Taylor, S. (2003): “Scientifically Based Research” and Qualitative Inquiry. In: Research & Practice for Persons with Severe Disabilities, Vol.28 (3), 133-137.

Hagen, J. (2007): Und es geht doch! Menschen mit einer geistigen Behinderung als Untersuchungsperson in qualitativen Forschungszusammenhängen. In: VHN 76, 22-34.

Hagen, J. (2007): Und es geht doch! Menschen mit einer geistigen Behinderung als Untersuchungspersonen in qualitativen Forschungszusammenhängen. In: Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete 76 (1), S. 22–34.

Kvale, S. (1995): The social construction of validity. In: Qualitative Inquiry, Vol.1 (1), 19-40.

König, E. & Zedler, P. (Hrsg.) (2002): Qualitative Forschung. Weinheim: Beltz.

Lamnek, S. (1995): Qualitative Sozilforschung, Band 2: Methoden und Techniken. Weinheim.

Mey, G.; Mruck, K. (Hrsg.) (2010): Gütekriterien qualitativer Forschung. Wiesbaden: Springer VS.

Seal, C. (1999): The quality of qualitative research. London, Thousand Oaks, Calif: Sage Publications.

Smith, B. & O`Flynn, D. (2000): The use of qualitative strategies in participant and emancipatory research to evaluate disability service organizations. In: European Journal of Work and Organizational Psychology, Vol.9 (4), 515-526.

Steinke, I. (1999): Kriterien qualitativer Forschung. Ansätze zur Bewertung qualitativ-empirischer Sozialforschung. Weinheim: Juventa.

Steinke, I. (2007): Gütekriterien qualitativer Forschung. In: Flick, U.; Kardorff, E.v.; Steinke, I. (Hrsg.): Qualitative Forschung. Ein Handbuch. 5. Aufl., Reinbek bei Hamburg: Rowohlt-Taschenbuch-Verlag, S. 319-330.

Tracy, S. J. (2010): Qualitative Quality: Eight “Big-Tent” Criteria for Excellent Qualitative Research. In: Qualitative Inquiry 16 (10). Online verfügbar unter http://qix.sagepub.com/content/16/10/837 (zuletzt gesichtet am 31.03.2019).